Wir über uns!

Unser Verein trägt den Namen „Kultur- und Heimatverein der Gemeinde Weggun e. V.“.

Die Gemeinde Weggun gibt es nicht mehr. Und sie existierte auch nur eine kurze Zeit (vom 10.10.1997 bis 01.11.2001). Geschuldet ist das den zahlreichen Gebiets- und Verwaltungsreformen nach 1990. So wurden 1997 kleine Gemeinden (unter 500 Einwohner) von der Landesregierung Brandenburg zu freiwilligen Zusammenschlüssen aufgefordert. Als Gründe dafür wurden die immer knapper werdenden Finanzmittel und eine Vereinfachung der Verwaltungsarbeit angeführt.

In den Gemeindevertretungen der ehemaligen Gemeinden Ferdinandshorst, Arendsee und Parmen-Weggun wurde ein Zusammenschluss intensiv beraten. Am 10.Oktober1997 fand in den drei Gemeinden der Bürgerentscheid statt mit dem Ergebnis, dass die Bürger der Gemeinden Arendsee und Parmen-Weggun für den Zusammenschluss stimmten und die Bürger der Gemeinde Ferdinandshorst dagegen. So entstand die neue Gemeinde Weggun mit ihren Ortsteilen Arendsee, Raakow, Parmen, Warbende und Weggun.

Als bereits nach kurzer Zeit die nächsten Reformpläne vorangetrieben wurden, in denen es um noch größere Verwaltungsstrukturen ging, sorgten sich Bürger der Gemeinde Weggun um die Zukunft des dörflichen Gemeinschaftslebens in ihren Orten und es kam zur Gründung des Kultur- und Heimatvereins. Bei der Namensgebung wurde bewusst die Bezeichnung „Gemeinde Weggun“ gewählt, um zum einen die Bürger aller Ortsteile anzusprechen und ausdrücklich mit einzubeziehen und zum anderen den Wirkungsbereich des Vereins klar zu benennen.

Die Gründungsversammlung fand am 23.November 2000 in der Gaststätte (heute Gasthof) „Zur Linde“ in Weggun statt. Der Verein hatte dreizehn Gründungsmitglieder. Dem ersten Vorstand gehörten an Herr Siegfried Zimmermann als Vorsitzender, Herr Uwe Hausdorf als stellvertretender Vorsitzender, Herr Joachim Schluricke als Schriftführer, Frau Irmgard Schluricke als Schatzmeisterin und Herr Reinhard Kähler als Vorstandsmitglied.

Mit der Bildung der Großgemeinde Nordwestuckermark am 01.November 2001 endet verwaltungsrechtlich die Existenz der Gemeinde Weggun, aber sie lebt weiter in und durch unseren Kultur- und Heimatverein, in dessen Namen schon ein Stück Historie steckt –„Gemeinde Weggun“!

Zahlen & Fakten

Vereinssitz: Zur Lindenallee 15
17291 Nordwestuckermark
Vereinsregister: Amtsgericht Neuruppin
VR 3046 NP
Mitgliederstand (01.01.2019): 22 aktive Mitglieder
7 fördernde Mitglieder
Vorstand:  
Vorsitzender: Herr Siegfried Zimmermann
Stellv. Vorsitzende: Frau Viola Schulz
Schatzmeisterin: Frau Liane Peters
Schriftführerin: Frau Karla Zimmermann
Vorstandsmitglied:

Herr Steffen Müglich
Frau Irmgard Schluricke

Vereinssatzung

Satzung des Kultur- und Heimatverein der Gemeinde Weggun e. V.
als pdf-Download

Mitglied werden

Sie sind interessiert an einer Mitgliedschaft im Kultur- und Heimatverein der Gemeinde Weggun e. V. ? Dann gibt es dafür zwei Möglichkeiten - als aktives oder förderndes Mitglied. Unser Jahresbeitrag beträgt 20,00 € je Kalenderjahr.

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse und möchten Sie bitten unser Aufnahmegesuch auszufüllen.

Aufnahmegesuch als pdf-Download